Projekte für die AHKs

Die Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) sind weltweit mit 120 Standorten in 80 Ländern vertreten. Als Repräsentationen der deutschen Wirtschaft engagieren sie sich vor Ort für die Außenwirtschaftsförderung der Bundesrepublik Deutschland. Zudem sind die AHKs die zentralen Anlaufstellen für ihre Mitglieder und unterstützen die Marktinteressen deutscher Unternehmen im jeweiligen Land.